Kabulfluss, Tacita Deans Kreidezeichnung
Mohnfeld vor Fridericianum, d12, 2007

Goshka Macuga: Of what is, that it is; of what is not, that it is not 1 (2012)

A Brief History of Collapses
Mariam Ghani, d13, Fridericianum
Karlswiese, Orangerie, dOCUMENTA 11, 2002
d13 - Rundgang und mehr - Los gehts!
Darul-Aman-Palast - Kabul
Karlswiese, Riesenrad, dOCUMENTA 11
KASSEL - KABUL ... - ... EINE .. NACHLESE .. ZUR .. DOCUMENTA 13
Identitäten
Mariam Ghani, Eine kurze Geschichte von Einstürzen
Michael Rakowitz, Gegen das Vergessen
Nafas - Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) e. V.

Fridericianum, Friedrichsplatz, Kassel
Wandteppich - Rotunde des Fridericianums
Palast der Königin im Bagh-e Babur, der restaurierten Gartenanlage aus der Mogulzeit
Zeit ist kein leeres Konstrukt

"Diese beiden Gebäude haben eine seltsame Bedingung gemein. Für jene, die es am besten kennen, befindet sich das Gebäude in einem Schwebezustand zwischen dem, was es war, was es ist und was es sein könnte. Vielleicht trifft dies auf jedes Gebäude zu. Vielleicht ist jedes Gebäude ein Felsen im Strom der Geschichte, um den herum man das Wasser schäumen sehen kann."

Aus dem Skript zur Audio-Präsentation im Fridericianum.
Zwei Kollagen, digital bearbeitete Aufnahmen - Wandteppiche für die d13, Kassel und Kabul
Tacita Dean

Für die d13 hatte die Künstlerin geplant, Film- und Fotomaterial aus und um Kabul zu bearbeiten und auszustellen. Doch das zugesandte Material für die Ausstellung in Kassel war unbrauchbar.
Stattdessen zeichnete sie im Treppenhaus des ehemaligen Finanzamtes in Kassel auf Schiefertafeln imposante und dramatische Szenen mit Kabul-Gebirge und reißendem Kabul-Fluss. "Fatigues". Die Gegend um Kabul ist Kriegs- und Krisengebiet und zugleich faszinierende Landschaft.

Parallel zu diesem Werk wählte sie für Kabul Postkarten mit Bildern aus dem alten Kassel aus, die sie mit aktuellen Ansichtsstücken übermalte und überzeichnete.
Im Palast der Königin, in der restaurierten Gartenanlage
Bagh-e-Babur konnte sie im Rahmen der dortigen dOCUMENTA-Parallel-Aktion mehrere Bilder ausstellen, in Gouache-Technik oder mit Aufzeichnungen verfremdet.

Die Idee, alte Postkarten zu übermalen, habe ich für das Vorhaben: Kassel - Kabul, Nachlese zu documenta 13 aufgenommen und erweitert.
Das Postkartenprojekt.

Informative Dokumentation der Parallel-Ausstellung,
10.6. - 10.7.2012, Palast der Königin