DIALOGE

Zwei Personen unterhalten sich.

Schüler untereinander, Schüler und Lehrer ...

Im Gespräch werden Denkprozesse, werden Entwicklungen im Denken offengelegt.

Sokrates entwickelte in der griechischen Antike
(5. Jahrhundert vor Chr.) die Form des
strukturierten Dialogs.

Im Gespräch:
Aussagen präzisieren,
Positionen gegenüberstellen,
Ableitungen entwickeln,
Sachverhalte klären ...

Das Detektivische Denken, in der Art und Weise, wie es Sherlock Holmes und Dr. Watson aufzeigen, geht letztlich auch auf diese Tradition zurück.
Deutlich wird zugleich, den sokratischen Dialog überwindend, wie sich in diesen Krimis beide Seiten ergänzen, anregen und letztlich gemeinsam die Lösung des Falles erreichen.

Das Gespräch ist der Kern schulischen Lernens!
"Wissen zeigen" setzt auf einen Dialog, den Schüler und Lehrer gemeinsam gestalten.

Wechsel zum Kapitel Dialoge
in einem neuen Fenster!

Das ist eine Kurzreise, die zu einem Rundgang durch verschiedene Dialoge und Dialog-Situationen einläd.

Alle Dialoge sind dort aufgelistet und jeweils für sich aufrufbar, ohne dann das Kapitel Dialoge zu verlassen.

Sichtbar wird auch, wie schwierig es ist, im schulischen Zusammenhang Diskurse zu führen.